UNIV.-PROF. WOLF DIETRICH WEIGERT
ARCHITEKT
BERATUNG . ENTWICKLUNG . FORSCHUNG

MOLTKESTRAßE 25 A KUTSCHERHAUS
76133 KARLSRUHE
TELEFON 0721 / 27507 - TELEFAX 0721 / 29091

CURRICULUM VITAE

1963 - 1969

Studium der Architektur an der Universität (TH) Fridericiana zu Karlsruhe

1969

Diplomprüfung mit Auszeichnung bei Prof. Egon Eiermann

1970

Gründung eines eigenen Architekturbüros in Karlsruhe

1977 - 1979

Gastprofessor an der Hochschule der Künste, Berlin

1984

Berufung auf die Professur"Entwerfen - Konstruktives Entwerfen"am Fachbereich 10 Architektur der Bergischen Universität - Gesamthochschule Wuppertal

1985

Prodekan am Fachbereich 10

1986

Mitglied des Senates an der Universität

1987 - 1991

Dekan des Fachbereiches Architektur

1987 - 2001

Vorsitzender des Lehr- und Forschungsbereiches Entwerfen

1990 - 1994

Geschäftsführender Leiter des Institutes für Umweltgestaltung IUG

1994 - 2001 Stellvertretender geschäftsführender Leiter des IUG
1995 - 2001

Vorsitzender der DII-Kommission

1996

Kommissarischer Leiter des Studienschwerpunktes Ökologisches Bauen

2001

Entbindung von den Aufgaben und Pflichten eines Universitätsprofessors am Fachbereich Architektur der BUGH Wuppertal

Seit 1970

Erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben architektonischer und städtebaulicher Aufgabenstellungen

 

Auszeichnungen für innovative Architekturkonzepte und für das gebaute Werk

 

Architekturausstellungen eigener Arbeiten in London, Berlin, Karlsruhe, Stuttgart, Hannover und Wuppertal

 

Zahlreiche Publikationen über gebaute Objekte in Fachzeit-schriften des In- und Auslandes

 

Umfangreiche Vortragstätigkeit zu architektonischen und städtebaulichen Themenstellungen

  Zahlreiche Berufungen als Fachpreisrichter und Obergutachter in Wettbewerbsverfahren des Bundes, der Länder und der Kommunen

AUSZEICHNUNGEN

Für innovative Architekturkonzepte und für das gebaute Werk wurden nachstehende Auszeichnungen verliehen:
1972 Internationaler Rosenthal Studio Preis 1. Preis für die Arbeit "Das Bad als sozialer Raum"
1977 Belobigung zum Architekturpreis "Weinbrennerplakette" der Stadt Karlsruhe für die Wohnhausgruppe Döring u.a. in Karlsruhe
1980 Auszeichnung guter Bauten, BDA Baden-Württemberg für die Wohnhausgruppe Döring u.a. in Karlsruhe
1980 1. Preis beim Internationalen Kalksandstein-Architekturpreis für die Wohnhausgruppe Döring u.a. in Karlsruhe
1981 1. Preis beim Anbau-Wettbewerb der Zeitschrift "Schöner Wohnen" für den Anbau Haus Bauchert in Karlsruhe-Durlach
1985 1. Preis beim Internationalen Le Corbusier-Architekturpreis für die Quartiersbebauung des ehemaligen Geländes der Binding-Brauerei in Karlsruhe
1987 Architekturpreis "Weinbrenner-Plakette" der Stadt Karlsruhe für die Quartiersbebauung des ehemaligen Geländes der Binding-Brauerei in Karlsruhe
1987 Auszeichnung guter Bauten, BDA Baden-Württemberg für die Quartiersbebauung des ehemaligen Geländes der Binding-Brauerei in Karlsruhe
1989 Ehrenmedaille der Welt-Biennale der Architektur in Sofia, Bulgarien, für die Quartiersbebauung des ehemaligen Geländes der Binding-Brauerei in Karlsruhe
1990 Auszeichnung guter Bauten, BDA Baden-Württemberg, für das Zentrum der Waldstadt, Stadt Karlsruhe
1999 Auszeichnung guter Bauten BDA Baden-Württemberg, für das Wohnquartier "Im Rott" Mannheim-Käfertal, Block 4 + 5